Der Zweikampf an der Spitze der Kreisliga B2 geht weiter. Auch diesmal leisteten sich Tabellenführer SuS Oberaden und Verfolger Kamener SC keinen Ausrutscher. Der SuS Rünthe spielte remis, die Partie des SV Afferde fiel aus.

  unsport oberadenTIU2

SuS Oberaden - TIU Rünthe 5:0 (1:0)

Erwartungsgemäß setzte sich der Spitzenreiter gegen den Außenseiter durch. Allerdings taten sich die Gastgeber zunächst sehr schwer. Erst Ikraine brach den Bann kurz vor dem Seitenwechsel. Im zweiten Durchgang drehte dann Suljakovic auf und machte mit einem Hattrick zwischen der 53. und 85. Minute alles klar. Den Schlusspunkt setzte schließlich Serhat Yilmaz mit seinem 13. Saisontor zum 5:0. SuS-Coach Birol Dereli meinte: "Die erste Halbzeit müssen wir abhaken. Nach der Pause lief es besser. Der Sieg ist auch in dieser Höhe hochverdient. Ich bin sehr zufrieden."

Oberaden feierte den zwölften Saisonsieg und ist weiter als einziges Team der Liga ungeschlagen. Die Türkisch-Islamische-Union rutschte auf Rang zehn ab. 

SuS: Alcan - Köse, Karadag, Niedballa, Özkan, Yilmaz, Mayanovic, Simmes, Suljakovic, Ikraine, Yesilcicek, Pakdemir, Kusch, Maluga

TIU: Castro Barbera - Bekmezci, Ertas, Tekin, Berksoy, E. Arslan, Sarac, R. Arslan, Varpurcu, Nane, Yavuz, Paydar, Acikkol, Yörübus

Tore: 1:0 (38.) Ikraine, 2:0, 3:0 und 4:0 (53., 66. und 85.) alle Suljakovic, 5:0 (87.) Yilmaz

Kamener SC - SuS Kaiserau 3   4:1 (1:1)

Ebenfalls mehr Mühe als erwartet hatte der Zweite Kamener SC gegen den SuS Kaiserau 3. Die Kücükyagci-Brüder übernahmen wieder die Hauptrollen. Cihad brachte den KSC in Führung (10.), ehe Glombik egalisierte. Kurz nach dem Seitenwechsel sah Cihad Kücükyagci die Rote Karte nach einer Tätlichkeit. Bruder Islam verwandelte kurz darauf einen Elfmeter zum 2:1, ehe Mücahit in der Schlussphase alles klar machte. Lenz traf dann noch zum 4:1-Endstand.

KSC: Hohl, C. Kücükyagci, Lenz, M. Kücükyagci, Klug, Hümmer, Kramer, Dittert, Lehmann, Kahlert, I. Kücükyagci – Gercer, Tebel, Kunze

Tore: 1:0 (10.) Cihad Kücükyagci, 1:1 (30.) Glombik, 2:1 (50.) I. Kücükyagci per Foulelfmeter, 3:1 (80.) M. Kücükyagci, 4:1 (90.) Lenz

Bes. Vork.: Rote Karte gegen C. Kücükyagci (KSC/46.) wegen einer Tätlichkeit, Ampelkarte gegen Glombik (Kaiserau/80.) wegen Foulspiels

SuS Rünthe - GS Cappenberg 2   3:3 (0:1)

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte wieder einmal der SuS Rünthe. 0:2 lagen die "Nullachter" schon zurück, ehe Schenk und Siegel nach gut einer Stunde für den Ausgleich sorgten. Doch Cappenberg ging kurz darauf erneut in Führung. In der 89. Minute rettete Rupp seinem Team dann wenigstens einen Punkt. Rünthe ist seit fünf Runden sieglos.

SuS: Evers - Franke, Abali, Rupp, Noetzel, Lange, Okoj, Siegel, Heidicker, Schenk, Nagel, Schott, Wagenknecht

Tore: 0:1 (5.), 0:2 (49.), 1:2 (50.) Schenk, 2:2 (63.) Siegel, 2:3 (68.), 3:3 (89.) Rupp

SV Afferde - VfL Kamen 2 abgesagt

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...